Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Vaterschaftsanerkennung


Die nicht miteinander verheirateten Eltern eines Kindes können vor oder nach der Geburt eines Kindes eine Vaterschaftsanerkennung abgeben.

Dies ist möglich bei jedem Standesamt oder beim Jugendamt und ist geführenfrei.

Neben der Erklärung des Vaters muss auch die Mutter der Vaterschaftsanerkennung zustimmen. In der Regel erscheinen beide Elternteile gemeinsam zur Beurkundung, sodass Erklärung und Zustimmung gleichzeitig abgegeben werden können.

Zur Beurkundung der Vaterschaftsanerkennung werden die Personalausweise und die Geburtsurkunden beider Elternteile benötigt.

Sollte die Mutter des Kindes geschieden sein, bitte auch das rechtskräftige Scheidungsurteil vorlegen.

Haben Sie noch Fragen?





  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung