Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Einbürgerung


Wenn Sie sich seit mindestens 8 Jahren rechtmäßig im Bundesgebiet aufhalten, können Sie einen Antrag auf Einbürgerung stellen.

Notwendig ist ein Nachweis über Ihre Deutschkenntnisse (erfolgreicher Schul- oder Studienabschluss einer deutschen Schule/Hochschule, Prüfungszeugnis einer Ausbildung, Zertifikat B1 eines anerkannten Sprachinstituts) und, falls Sie keine deutsche Schule besucht haben, ein erfolgreich bestandener Einbürgerungstest.

Des Weiteren benötigen Sie Ihre Geburts- oder Heiratsurkunde, Ihren Reisepass und Aufenthaltstitel sowie Einkommensnachweise der letzten 3 Monate.

Bei miteinzubürgernden Kindern wird zusätzlich eine Schul- oder Kindergartenbescheinigung verlangt.

Wenn Sie ausländische/r Staatsangehörige/r sind, sich seit 3 Jahren im Bundesgebiet aufhalten und seit mindestens 2 Jahren mit einer/m deutschen Staatsangehörigen verheiratet sind, kann eine Einbürgerung unter den o.g. Voraussetzungen ebenfalls erfolgen.

Näheres erfahren Sie bei unserem Standesamt:




  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung