Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Stadt Staufenberg für Angebote des KJB


Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Angeboten des Kinder- und Jugendbüros (KJB) der Stadt Staufenberg

1. Allgemeines
Das KJB der Stadt Staufenberg ist zuständig für verschiedene offene und außerschulische Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien. Die Veranstaltungen und Projekte sind für alle offen. Die Teilnahmebedingungen (Alter, Geschlecht etc.) sind den einzelnen Programmausschreibungen zu entnehmen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote unabhängig von einer schriftlichen Anmeldung.

2. Anmeldung
Bei einzelnen Veranstaltungen im Rahmen von Angeboten/ Projekten, welche eine Anmeldung erfordern (z. B. Ferienspiele, Freizeiten, Projekte) ist die Anmeldung schriftlich, online oder per FAX auf den entsprechenden Anmeldeformularen für jede/n Teilnehmer/-in einzeln und vollständig auszufüllen. Akzeptiert werden ebenfalls eingescannte Anmeldungen mit Unterschrift per E-Mail. Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist die Unterschrift eines Personensorgeberechtigten erforderlich.

3. Zahlungsbedingungen
Bezüglich der Teilnahmebeiträge sind die Angaben in der jew. Ausschreibung zu beachten. Die Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung kann nur erfolgen, wenn bis zum Tag des Veranstaltungsbeginns der entsprechende Zahlungseingang vorliegt oder eine andere Zahlungsvereinbarung mit dem KJB Staufenberg getroffen wurde (z. B. Antrag für das Bildungs- und Teilhabepaket).

4. Rückerstattung von Teilnahmebeiträgen
Nimmt ein/e Teilnehmer/-in das Angebot nicht oder nur teilweise wahr, werden nur in begründeten Ausnahmefällen die Teilnahmegebühren komplett oder anteilig zurückerstattet. Dies ist mit dem KJB Staufenberg zu klären. Bei Absage eines Angebotes seitens der Stadt Staufenberg erhalten die bereits angemeldeten Teilnehmer/innen den vollen Angebotspreis zurück.

5. Haftungsbeschränkung/Versicherung
Es wird keine Haftung für das private Handeln der Teilnehmer/-innen übernommen. Ein weitergehender Anspruch gegenüber der Stadt oder den Bediensteten und beauftragten Personen besteht nicht. Die Teilnehmer/-innen sind subsidiär haftpflichtversichert, d.h. eine anderweitig bestehende Versicherung ist vorrangig!

6. Regeln und Ausschluss
Der/die Teilnehmer/-in bzw. die Personensorgeberechtigten müssen zu Beginn der Veranstaltung über die hierfür erforderlichen Dokumente verfügen (Programmheft, Anmeldebestätigung). Teilnehmende der Veranstaltungen müssen bereit sein, sich in die Gemeinschaft der Gruppe einzufügen und die erforderlichen Bedingungen (z. B. Hausordnungen, Gruppenregeln) einhalten. Alle für das Angebot verantwortlichen Personen haben das Recht, Teilnehmende bei mehrfachem oder schwerwiegendem undisziplinierten Verhalten [z.B. Drogen, Waffen, Gewalt, Rassismus, Alkohol (unter 16 Jahren), Zigaretten und branntweinhaltiger Alkohol usw.] von der Veranstaltung auszuschließen. Sollten sich Teilnehmer/- innen aus der Gruppe entfernen oder die Anweisungen der Betreuer/-innen nicht befolgen, wird keine Verantwortung übernommen. Auch dieses Verhalten kann einen Ausschluss zur Folge haben. Die Personensorgeberechtigten werden in angemessener Form von einem Ausschluss unterrichtet.

7. Datenschutz
Die für die Verwaltung der Veranstaltungen benötigten Teilnehmerdaten werden unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vereinbarungen mittels EDV erfasst, gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten erfolgt ausschließlich an Personen, die unmittelbar am Angebot beteiligt sind (Mitarbeiter/-innen, Betreuer/-innen, Kooperationspartner/-innen, Mitveranstalter/-innen, ggf. Teilnehmer/-innen), jedoch nicht an sonstige Dritte. Die Nutzung der Kontaktdaten kann zum Zwecke der Information über Angebote des KJB der Stadt Staufenberg erfolgen. Sollten hiergegen Einwände bestehen, müssen diese vorab schriftlich beim KJB Staufenberg eingereicht werden, ansonsten wird von einer Zustimmung zur Nutzung ausgegangen.

8. Veröffentlichung von Bildern
Mit der Teilnahme an den Veranstaltungen, Angeboten und Projekten erklären sich die Personensorgeberechtigten der Teilnehmenden, bzw. bei Volljährigkeit die Teilnehmenden selbst, mit der Veröffentlichung von Bildern der jeweiligen Angebote (z.B. auf der Homepage, der offiziellen Facebook-Seite der Stadt Staufenberg, in Programmheften und in Flyern der Jugendpflege Staufenberg, in der Presse) einverstanden. Eine Weitergabe der Bilder kann auch an Mitarbeiter/innen, Betreuer/innen, Kooperationspartner/innen, Mitveranstalter/innen, und ggf. Teilnehmer/innen erfolgen. Sollten hiergegen Einwände bestehen, müssen diese vorab schriftlich bei den Mitarbeiter/innen des KJB eingereicht werden, ansonsten wird von einer Zustimmung zur Veröffentlichung ausgegangen.

9. Impressum und Kontaktdaten
Verantwortlicher im Sinne des Pressegesetzes ist:
Der Magistrat der Stadt Staufenberg
Tarjanplatz 1
35460 Staufenberg
Tel. 06406 - 809 0
Fax: 06406 - 809 55
Email: info@staufenberg.de

Die Kontaktdaten des Kinder- und Jugendbüros Staufenberg lauten:
Der Magistrat der Stadt Staufenberg
Kinder- und Jugendbüro
Post: Tarjanplatz 1
Büro: Porstendorfer Str. 2
35460 Staufenberg
Tel. 06406 - 9131 16
Fax: 06406 - 809 55
Email: jugendpflege@staufenberg.de

  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung