Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Erdgasumstellung L- auf H-Gas in Staufenberg: Die Mittelhessen Netz GmbH informiert.


In Staufenberg ist der erste Schritt auf dem Weg zur Umstellung auf das neue H-Gas geschafft: Die von der Mittelhessen Netz GmbH beauftragten Spezialisten haben bereits alle rund 1.500 Geräte erfasst und die notwendigen Nacharbeiten und Recherchen nahezu abgeschlossen - etwa die Suche nach nötigen Teilen für die Anpassung der Geräte an den höheren Brennwert.

In den nächsten Wochen wird die Mittelhessen Netz GmbH alle Staufenberger Kunden schriftlich über das Ergebnis dieser Geräteerhebung informieren. Die gute Nachricht vorweg: Der allergrößte Teil der Gasgeräte lässt sich problemlos auf H-Gas umrüsten. Dafür bauen die Experten üblicherweise auf das neue, energiereichere Gas angepasste Komponenten ein. Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um Gasdüsen.

Für nur sehr wenige Gasgeräte, überwiegend solche älterer Bauart, sind eben diese notwendigen Teile nicht verfügbar. Deshalb müssen diese Geräte leider ausgetauscht werden. In diesen Fällen unterstützt das Erdgasbüro betroffene Kunden gerne.

Als nächste Schritte stehen für die Mittelhessen Netz GmbH und die beauftragten Partnerunternehmen die Beschaffung der Ersatzteile und die Planung der Geräteanpassungen im nächsten Jahr an. Eine hohe logistische Herausforderung, denn für jedes Gerät steht für die Umstellung nur ein bestimmtes Zeitfenster zur Verfügung.

Einzelne Gasgeräte können die Experten schon ein halbes Jahr vor der eigentlichen Umstellung der Gasqualität - diese findet Anfang September 2019 statt - umrüsten, die überwiegende Mehrzahl jedoch nur in den Wochen davor oder kurz danach. Die Mittelhessen Netz GmbH appelliert daher schon heute an ihre Kunden, die vereinbarten Termine einzuhalten und die Techniker einzulassen, da der Zeitplan extrem knapp kalkuliert ist.

Über den konkreten Zeitpunkt der Geräteanpassung informiert die Mittelhessen Netz GmbH alle Kunden - genau wie bei der Datenerhebung - mit einem Terminanschreiben drei Wochen zuvor. Nach der Umstellung ist bei etwa jedem zehnten Gerät eine Qualitätskontrolle vorgesehen. Selbstverständlich erhalten betroffene Kunden auch hierzu ein gesondertes Schreiben von der Mittelhessen Netz GmbH.

Kontakt und weitere Informationen
Erdgasbüro der Mittelhessen Netz GmbH: Tel. 0641-708-1617
Homepage der Mittelhessen Netz GmbH: www.mit-n.de/erdgasumstellung



  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung