Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

100 Jahre Strom in Staufenberg




Staufenberg feierte 100 Jahre Stromversorgung

Staufenberg ist im Solarfieber, seitdem eine größere Photovoltaik-Anlage in Daubringen Strom erzeugt.
 
Doch wo heute überall Strom zu finden ist, gab es Zeiten, wo kein bzw. wenig Strom in den Ortschaften zu finden war. Eine kleine Ausstellung zum Thema "100 Jahre Strom"  zeigt ein Waschtag in früherer Zeit als Beispiel für beschwerliche Arbeit ohne Strom.

Erleichterung fanden die Bürgerinnen und Bürger von staufenberg, als im Frühjahr 1912 mit dem Ausbau des Ortsstromnetzes in Staufenberg begonnen wurde.
 
Die Stadt Staufenberg feierte Mitte Mai 2012 folglich 100 Jahre Strom in Staufenberg. Die Stadtverwaltung mit Bürgermeister Peter Gefeller hatte sich zum Hundertjährigen mit dem regionalen Energieversorger Stadtwerke Gießen (SWG), vertreten durch Unternehmenssprecherin Ina Weller, zusammengetan.

Gefeller moderierte die Veranstaltung, die zwischen 11 und 16 Uhr etliches Publikum anlockte. Viel geboten wurde vor allem für die Kleinen: Vereine boten ein abwechslungsreiches Programm und auch Clown Ichmaels hatte seinen Mitmachzirkus mitgebracht.
 
Das Heimatmuseum konnte bei dieser Gelegenheit besichtigt werden. Im hinteren Gebäude, einer alten Schmiede, die der historischen Landwirtschaft gewidmet ist, zeigte Museumsleiter Georg Mann am Modell einer Dampfmaschine, wie aus erhitztem Wasserdampf elektrische Energie entsteht, die eine Straßenlampe speist.






  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung