Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Personalausweis


Wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit haben und über
16. Jahre alt sind, müssen Sie ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) besitzen.

Antragstellung eines neuen Personalausweises
Den Personalausweisantrag können sie nur persönlich stellen und auch eigenhändig unterschreiben.
3 Monate vor dem 16. Lebensjahr kann der Antragsteller ohne einen Erziehungsberechtigten einen Personalausweisantrag stellen. Ist der Antragsteller jünger, so haben die Erziehungsberechtigten dem Antrag zuzustimmen.

Bringen Sie zur Antragstellung ein aktuelles biometrsiches Lichtbild mit. Sollten Sie Ihren Namen geändert oder geheirtatet haben, so bringen Sie einen entsprechenden Nachweis zur Antragstellung mit. Ein akademischer Grad ist zur Eintragung ebenfalls nachzuweisen. Ausländsicher Urkunden sind in übersetzter Form vorzulegen.

Wird kurzfristig ein Personalausweis benötigt, weil der eigentliche Personalausweis verloren wurde oder ungültig ist, kann ein vorläufiger Personalausweis mit drei-monatiger Gültigkeit ausgestellt werden.

Bei Verlust des alten Ausweisdokumentes durch Diebstahl ist die Anzeigebestätigung der Polizei vorzulegen bzw. bei der Passbehörde eine Verlusterklärung zu 5 € auszufüllen.

Abholung des neuen Personalausweises
Die Abholung des neuen Personalausweises ist nur persönlich möglich! Eine Vertretung mittels Vollmacht ist nicht möglich.




  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung