Sven Görtz: Bob Dylan - Rätsel und Legende - Seine Songs, sein Leben



Datum:  
24.04.2020


Beginn:  
19:30 Uhr


Ort:  
Stadt- und Schulmediothek CBES Lollar/Staufenberg


Kurzbeschreibung:  
Sven Görtz singt eine Auswahl der besten Dylan-Songs und erzählt die Geschichten hinter den Liedern. Eintritt: 15 €, ermäßigt 8 €


Veranstalter:  
Stadt- und Schulmediothek CBES Lollar/Staufenberg







Kaum jemand hat mehr Welthits geschrieben als Bob Dylan: "Like A Rolling Stone", "Blowin´ In The Wind", "Knocking On Heaven´s Door", um nur wenige zu nennen. Bob Dylan ist eine Legende, nicht nur der Musik, auch der Literatur. Er war Protestsänger, die Ikone der Avantgarde und Countrysänger in den 1960ern, neugeborener Christ Ende der 1970er, eine Parodie seiner selbst Mitte der 1980er und erhielt vor wenigen Jahren als erster Musiker den Nobelpreis für Literatur. Bob Dylan - ein unergründliches Rätsel?

Sven Görtz, Sänger, Songwriter, Philosoph und Bestsellersprecher singt eine Auswahl der besten Dylan-Songs, erzählt die Geschichten hinter den Liedern und skizziert die wichtigsten Stationen im bewegten Leben des Ausnahmekünstlers, der von sich selbst einmal sagte: "Bob Dylan bin ich nur, wenn ich es sein muss. In der übrigen Zeit bin ich ganz ich selbst." Görtz singt Dylan nicht als Imitator, sondern als Interpret. Mit seiner vielfach gefeierten Bariton-Stimme entlockt er den altbekannten Songs neue erstaunliche Facetten. Görtz spielt Dylan mit Gitarre und Harmonika, so wie Dylan selbst spielte in seiner Jugend.

Sven Görtz, geboren in Höhn im Westerwald, lebt im Kreis Gießen. Er studierte Philosophie, Anglistik und Germanistik in Gießen. Er sagt von sich selbst: "Drei Damen haben schon früh mein Leben bestimmt: die Musik, die Literatur, die Philosophie". Als Hörbuchsprecher hat Görtz zahlreichen Autoren der Weltliteratur seine markante Stimme geliehen: Dylan Thomas, Leo Tolstoi, Charles Dickens, Franz Kafka und vielen mehr. Seit 2008 ist Görtz die deutsche Stimme des Weltbestsellerautors Paulo Coelho ("Der Alchimist"). Als literarischer Autor schrieb Görtz drei philosophische Romane und einen humoristischen Essay: Liebe ist eine besondere Form von Geisteskrankheit.




Kategorie(n) dieses Termins:
Kunst / Kultur

Kunst / Kultur



Der Inhalt dieser Seite kann von einer berechtigten Person geändert werden.

Loginname:
Passwort:


Alle Texte/Inhalte/Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Übertragen der Daten in andere Verzeichnisse (elektronische oder gedruckte) ist untersagt.

Der Veranstaltungskalender ist ein Service von: www.staufenberg.de
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!



Website Programmierung & Design: www.kommune-aktiv.de.